Warum ich Heilpraktikerin bin und was mich daran so fasziniert

Seit der Eröffnung meiner Praxis vor über 18 Jahren bin ich mit Leib und Seele Therapeutin. 

Ich liebe es mit Menschen zu arbeiten!

Ich glaube die wenigsten Menschen wissen von Anfang an, was sie einmal werden möchten, außer vielleicht die großen Künstler und Musiker unter uns.
Auch ich habe erst im Laufe der Jahre festgestellt, dass ich den Mensch an sich, in all seinen Facetten, Befindlichkeiten, Funktionen, körperlich oder geistig, absolut erstaunlich und spannend fand und immer noch finde.

Mein naturwissenschaftliches Studium mit Schwerpunkten in der Biologie, erleichterte mir den Zugang, um bestimmte Wirkungskreise innerhalb des Körpers zu verstehen.
Den Ursachen vom Unwohlsein bis zur Krankheit auf die Spur zu kommen, ist wie ein spannender Krimi, der irgendwo die eine oder andere Lösung versteckt hält.
Ich muss den “Fall” nur richtig verstehen, aufmerksam zuhören und die Zusammenhänge erkennen. Dabei ist die gute Zusammenarbeit mit dem Patienten ausschlaggebend. Denn er kennt sich und seinen Körper am Besten.

Je mehr Erfahrungen ich im Laufe der Jahre sammelte, um so häufiger erkannte ich die starke Kraft, die wir als Menschen für uns nutzen können, um uns wohler und stärker zu fühlen. Diese Kraft nennt man Gesundheit, Selbstheilungskräfte oder auch innere Stärke. Sich gesund und aktiv zu fühlen ist für mich der Zustand, dem ich möglichst nahe kommen möchte.

Durch die Naturheilkunde und die Hypnose habe ich inzwischen einen “Werkzeugkoffer”, der umfangreich gefüllt ist und auf den ich mich verlassen kann. Vieles ist damit möglich und wenn ich eine Verbesserung der Lebensqualität erreichen kann, groß oder klein, ist mein gesetztes Ziel erreicht.

So lange der Mensch lebt und atmet, egal wie alt oder jung er ist, ist Veränderung in Körper und Geist möglich.
Davon bin ich fest überzeugt und ich gebe mein Bestes, um meinen Patienten das Richtige anzubieten.

Offizielles für das Protokoll

Ausbildungen, Weiterbildungen, Therapien und Methoden 

Meine Ausbildungen

  • Studium und Abschluss der Diplom Geographie mit Schwerpunkt Biologie, Landschaftsökologie, Münster
  • Ausbildung an der Hufelandschule Senden zur Heilpraktikerin (HP)
  • Eröffnung der Praxis im Jahr 2000
  • Dreijährige Homöopathie Ausbildung an der Hufelandschule Senden
  • Ausbildung in der homöopathischen Methode nach Sankaran bei Andreas Holling, Münster
  • Grundlagenausbildung in der sanften Wirbel- und Gelenktherapie nach Dorn bei Helmuth Koch
  • Weiterbildung in der Ohrakupunktur bei Raphael Nogier
  • Dozentin für die Dornmethode – Ausbildung von HP, KG und Ärzten
  • Seminarleitung in Bewußtseinsentwicklung und Persönlichkeitsentfaltung
  • zertifizierte OMNI-Hypnose Therapeutin, Ausbildung durch Sandra Blabl, OMNI Hypnosis Trainingcenter, Schweiz
  • zertifizierte Soul and Parts Therapeutin, Ausbildung durch Mike Schwarz, Schweiz
  • Ausbildung in Notfallhypnose bei A. Kemmler-Kell, Bremen
  • BI Beyond Imagination Practitioner Ausbildung bei Sarah Dewi Hadinoto, Lengerich

Meine Methoden

  • ursachenorientierte und auflösende Hypnose
  • Hypno-Surgery, Hypnosebegleitung vor und nach Operationen
  • Stressbewältigung durch das Erlernen von Selbsthypnose
  • sanfte Wirbel- und Gelenktherapie nach Dorn
  • Ohrakupunktur
  • klassische Homöopathie (Konstitutionstherapie)
  • Ernährungsberatung
  • Darmsanierung
  • Pflanzenheilkunde
  • Triggerpunktmethode
  • Kinesio-Taping

Termin vereinbaren