Frau mit RückenschmerzenRückentherapie

Sanfte Impulse für die Rückengesundheit

Die sanfte Wirbel- und Gelenktherapie nach Dorn

Stark, geschwungen, flexibel, das ist das Idealbild eines Rückens.
Leider entspricht das nur in seltenen Fällen der Realität, denn wir gehören zu einem Volk der Sitzer und Autofahrer. Wir bewegen uns zu wenig und das nimmt er übel, der Rücken. Dann wird es höchste Zeit, sich um ihn zu kümmern und herauszufinden, was genau los ist.

Dazu muss man ein paar Fakten kennen:
unsere Wirbelsäule ist nicht nur das zentrale Stützorgan unseres Körpers, sondern auch die Verteilungsautobahn für Informationen vom und zum Gehirn. Werden nun Wirbel durch Sturz, Schock, einseitige Belastungen oder Fehlhaltungen aus ihrer Ideallage herausgebracht, so bilden sich Blockaden. Schmerzen, Bewegungseinschränkungen und Fehlfunktionen einzelner Organe sind die Folge.

Das Wort „sanft“ ist bei dieser Therapieform eine ganz wesentliche Aussage. Bei der Behandlung werden Wirbel und Gelenke vorsichtig und unter Bewegung der beteiligten Muskulatur wieder in die richtige Position gebracht, ohne die Gefahr der Überdehnung der Bänder oder der Verschleiß der Knochensubstanz. Durch sanfte Manipulation wird für eine Entlastung gesorgt. Ihr Körper erhält die Möglichkeit seine Schonhaltung aufzugeben und wieder zu einem schmerzlosen Bewegungsablauf zurückzufinden.

Termin vereinbaren